Scheuch: Wähler werden über Zukunft des BZÖ entscheiden

Wien, 2005-08-03 (bpb) - "Über die Zukunft des BZÖ wird allein der Wähler entscheiden", kommentierte BZÖ-Bündnissprecher Nabg. DI Uwe Scheuch die Aussagen des FPÖ-Europarlamentariers Mölzer im Mittagsjournal. Daran werde Mölzers Lesen im Kaffeesud nichts ändern. ****

Der Wähler allein sei mündig genug zu entscheiden, ob Österreich Debatten braucht, sind wir jetzt nach 1945 besetzt oder befreit worden, wie sie Mölzer und seine Freunde so gerne ausführlich führen, oder ob es besser um zukunftsorientierte Inhalte und Themen gehen soll, die Lösungen für die Menschen in diesem Land bringen.

Scheuch zeigte sich auch optimistisch und zuversichtlich, dass es das BZÖ noch lange geben wird. "Andreas Mölzer wird dann schon in der politischen Bedeutungslosigkeit der Tiefen des Ossiacher Sees versunken sein", so Scheuch abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich
Tel.: 01 - 512 04 04

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0005