Leopoldstadt: Allerlei G'schichtn aus dem Prater

Wien (OTS) - Unterhaltsame "G'schichtn" aus dem Wiener Prater erzählt die Theater-Gruppe "Loser Kulturverein" am Donnerstag, 4. August, ab 19.30 Uhr, in der netten Produktion "Widerstand ist zwecklos". Die neuen "Prater-G'schichtn" prägen Wortwitz und Situationskomik. Eine vergnügliche Szenen-Folge beleuchtet die einstige und die heutige Welt des Praters. Spielstätte ist das stimmungsvolle "Theater im Prater" in Wien 2., "Freizone" nächst Ausstellungsstraße, Höhe Venediger Au. Eintrittskarten gibt es an der "Abend-Kasse" zum Preis von 18 Euro. Auskünfte über das Stück und Karten-Reservierungen: Tel. 0676/53 70 226, Tel. 968 62 19

Für Schüler, Studenten und Senioren werden Eintrittskarten zum reduzierten Preis von 15 Euro angeboten. Spezial-Tarife gelten für Besucher-Gruppen, überdies sind "VIP-Tickets" erhältlich. An den folgenden Tagen (jeweils ein Donnerstag) gelangen die sehenswerten "Prater-G'schichtn" zur Aufführung: 4., 11., 18. und 25. August, 8. und 15. September.

Für die gut gelungene Inszenierung ist Mag. Dr. Renate Woltron verantwortlich, es spielen Manuel Girisch, Gerda Kamna, Walter Corti, Patrizia Köhle und Silvia Schantl. In den Jahren 2002, 2003 und 2004 widmete sich die kreative Theater-Gruppe "Loser Kulturverein" bereits mit Erfolg verschiedensten Begebenheiten im Prater-Milieu. Auch die aktuelle Sommer-Produktion "Prater-G'schichtn 2005" greift wieder zur Erbauung des Publikums auf eine Fülle reizvoller literarischer Vorlagen zurück. Texte von Johann Nestroy, Ferdinand Raimund, Felix Salten, Jura Soyfer, Arthur Schnitzler, Peter Altenberg und weiteren Autoren werden geschickt mit flott arrangierten Wiener Melodien und bekannten Liedern aus anderen Musikrichtungen kombiniert. Die Abfolge an Szenen führt von der Vergangenheit bis in die heutige Zeit und zeigt den Wiener Prater aus mehreren Blickwinkeln. Der Genius Loci und das "Buch der Weisheit" spielen dabei eine wichtige Rolle. Und so denken sich vermutlich viele Besucher nach der Vorstellung: "Im Prater blühen ja doch noch immer die Bäume". Theater-Freunde erreichen die Gruppe "Loser Kulturverein" per E-Mail:
pratergschichtn@web.de.

Allgemeine Informationen: o Theater-Stück "Prater-G'schichtn 2005" (Ensemble "Loser Kulturverein"): http://free.pages.at/pratergschichtn/start.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004