9. Festival Glatt&Verkehrt erfolgreich zu Ende gegangen

Krems (OTS) - Das Festival "Glatt&Verkehrt", das heuer bereits zum 9. Mal in Krems und Stein sowie Schloß zu Spitz und im Stift Göttweig stattfand, ging am Sonntag, dem 31. Juli, sehr erfolgreich zu Ende. Dieser Erfolg ist umso bemerkenswerter, als hier ethnische Musik aus der ganzen Welt thematisiert und weitgehend Unbekanntes geboten wird.

"Für ein derartiges Festivalprogramm tatsächlich die inhaltlich richtige Balance hinsichtlich der Akzeptanz zu finden, ist (zum Glück) kaum kalkulierbar. Gerade mit aussergewöhnlichen Themen wie "Zentralasien" konnte das heurige Programm aber alle unser Erwartungen übertreffen: Stimmung, Interesse und Konzentration des Publikums als auch die Besucherzahlen haben uns überwältigt", so Jo Aichinger, künstlerischer Leiter von "Glatt&Verkehrt".

28 Gruppen aus 20 Ländern und 4 Kontinenten (mit insges. 201 MusikerInnen) waren bei 27 Einzelveranstaltungen zu Gast.
Die Werkstatt für Musikanten in Stift Göttweig konnte mit 75 internationalen TeilnehmerInnen und 11 DozentInnen heuer einen Rekord verbuchen.

Die TeilnehmerInnen gestalteten die musikalische Umrahmung einer Sonntagsmesse in Stift Göttweig, die live von Radio NÖ übertragen wurde.

Die begleitenden Verstaltungen (Symposium auf der Donau-Universität Krems zum Thema "Zambezi River Music" und die Reihe "Ethnische Musik und Film" in Kooperation mit der Österreichischen Filmgalerie) fanden ebenfalls grossen Anklang.

Insgesamt besuchten rund 5100 Menschen das Festival - damit rd. 700 Personen oder rd. 15 % mehr als im Vorjahr (das entspricht mit 6 ausverkauften Vorstellungen einer Auslastung von knapp 90%).
Das Festival wurde insbesondere auch medial euphorisch aufgenommen, wie die zahlreichen und umfassenden Berichte zeigen.

Der Koveranstalter ORF Radio Ö1 zeichnete alle Konzerte des Hauptprogramms auf. Sechs davon wurden live gesendet.
Die genauen Sendezeiten der Mitschnitte (Nachsendungen) sind auf http://oe1.orf.at/ zu erfahren.

Eine von ORF Radio Ö1 und NÖ Festival koproduzierte CD mit den Höhepunkten von "Glatt&Verkehrt" 2005 erscheint voraussichtlich noch vor Weihnachten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Barbara Pluch
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Nö-Festival Ges.m.b. H.
Körnermarkt 13, A-3500 Krems
tel +43/ (0) 2732/ 90 80 30 88
mobile +43/ (0) 676 880 10 388
pluch@noe-festival.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001