Film Festival - Zwischenbilanz

Knapp 200.000 begeisterte Gäste genossen bisher Musik und Kulinarik

Wien (OTS) - Eine erste Bilanz zeigt, auch die 15. Auflage des
Film Festivals (Beginn 2. Juli) ist trotz der Wetterkapriolen der letzten Wochen ein toller Erfolg. Bis lang konnten die BesucherInnen nämlich alle Filmvorführungen in voller Länge genießen.

Knapp 200.000 WienerInnen und Gäste aus dem In- und Ausland strömten bis zum heutigen Tag auf den Rathausplatz und haben die Abende bei der Vorführung auf der Großbildleinwand verlebt oder/und sich an den zahlreichen Gastronomie-Ständen, die täglich ab 11.00 Uhr mit allen Köstlichkeiten aufwarten, gestärkt.

"Auch wenn das Wetter nicht immer so mitspielt, zeigt das mittlerweile 15. Film Festival, dass es ein Dauerbrenner ist. Der Programmmix kommt toll an und die Mischung bewährter und neuer Gastronomen zieht Tausende Gäste an.", so Barbara Schwarzinger von stadt wien marketing service gmbh.

Das umfangreiche Klassikprogramm wird auch heuer wieder durch hervorragende Produktionen aus diversen Musikrichtungen abgerundet. So sorgten auch heuer (aufgrund der Wettersituation) fast Stars mit ihren Live Performances für sensationelle jazzige Stimmung.

Aber auch Filmproduktionen mit Größen wie Hancock, Zawinul und Oscar Peterson begeistern via Leinwand die Musikfans. Ein Fixpunkt für alle Jazzfans ist auch das sonntägliche Jazz-Frühschoppen, ab 12.00 Uhr. Geswingt wird unter anderem mit den Vienna Jazz Serenadors, Blue Note Six oder der Classic Swing Company.

Das erstklassige Programm beim 15. Film Festival bietet bis 4. September noch viele interessante Vorführungen. Werke der bekanntesten Komponisten darunter Verdi, Mozart, Bizet, Ravel oder Béla Bartók werden ebenso zu sehen sein wie Operetten und Ballettaufführungen.

Der Themenschwerpunkt im heurigen Film Festival Sommer gilt dem Gedenkjahr 2005 und dem Filmschaffen der ehemaligen Alliierten. Die Werke, die in diesem Jahr zu sehen sind, haben Bezug zum Thema durch Komponisten, Produktions- und Aufzeichnungsorte.

"Film Festival findet Stadt"; noch bis zum 4. September, täglich bei Einbruch der Dunkelheit auf dem Wiener Rathausplatz

Weitere Infos und Impressionen vom Eröffnungsabend finden Sie unter www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0003