Volkshilfe NÖ hilft Opfern der Flutkatastrophe

Wiener Neustadt (OTS) - Die Volkshilfe ist gemeinsam mit ihrer indischen Schwesternorganisation People’s Development Association (PDA) seit der Flutkatastrophe für die Opfer des Tsunami aktiv. Allein die Volkshilfe in Niederösterreich sammelte Euro 43.000,- für die Hilfsaktion. Gestern war der indische Projektleiter Joe Velu gemeinsam mit Bundesgeschäftsführer Erich Fenninger in der Landesgeschäftsstelle der Volkshilfe NÖ in Wiener Neustadt zu Besuch bei Präsident Ewald Sacher und berichtete über das Hilfsprogramm.

Im indischen Tamil Nadu / Region Nagapattinam richtete die Flutwelle von 26. Dezember 2004 katastrophale Zerstörungen an. 7.000 Familien sind betroffen, über 5.000 Todesopfer zu beklagen. Zehntausende Menschen wurden obdachlos. Der Tsunami zerstörte Fischerboote und Netze, machte die kleinen Reisfelder unfruchtbar und vernichtete so die Lebensgrundlage der Menschen.

Die Volkshilfe und ihre indische Partnerorganisation unter der Leitung von Dr. Joe Velu wurden sofort aktiv, um humanitäre Hilfe zu leisten. Als Nothilfe wurden Güter wie Reis, Wasser, Schlafmatten, Saris, Gemüse und Hülsenfrüchte an die Familien verteilt. 175 Nothütten mit Infrastruktur wie Sanitäranlagen wurden eingerichtet. Wichtig war und ist auch die Betreuung von traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Mit 1. Juli begann der Wiederaufbau von festen Häusern. Gestartet wird mit 500 Häusern in zehn Kleinsiedlungen. Jede Siedlung umfasst eine Schule. "Für eine davon sammelte die Volkshilfe Bezirks Gänserndorf Euro 12.000,-. Der Spatenstich ist bereits erfolgt und für die Einrichtung der Schule findet am 10. September in Obersiebenbrunn ein Benefizkonzert statt", erklärt Präsident Ewald Sacher. Die weiteren Schritte des Wiederaufbaus umfassen den Neubau von Gemeindezentren, Herstellung von Infrastruktur wie Kanal, Strassen, usw. und der Fischereiwirtschaft. Das Projektvolumen (Nothilfe, mittel- und langfristiger Wiederaufbau) umfasst Euro 4,5 Mio. und stammt aus Spendenerlösen.

Rückfragen & Kontakt:

VOLKSHILFE Niederösterreich / Service Mensch GmbH,
Mag. (FH) Beatrix Plochberger
Tel.: 02622 / 82200-6920, Fax -46920, Mobil: 0676 / 8700 26920
E-Mail: beatrix.plochberger@noe-volkshilfe.at,
www.noe-volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMV0001