euro adhoc: Vivacon AG / Sonstiges / VIVACON AG wird operativer Partner eines staatlichen Pensionsfonds - Investitionen von über 1 Mrd. Euro in deutsche Wohnimmobilien geplant (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

26.07.2005

Ad-hoc-Mitteilung gem. §15 WpHG

VIVACON AG wird operativer Partner eines staatlichen Pensionsfonds
- Investitionen von über 1 Mrd. Euro in deutsche Wohnimmobilien geplant

Köln, 26. Juli 2005. Der Vorstand der VIVACON AG (ISIN 000604 8911) hat eine Kooperation mit einem staatlichen Pensionsfonds aus Nordamerika zur Akquisition, Co-Investition und zum Management von Wohnimmobilienbeständen in Deutschland unterzeichnet. Die VIVACON AG wird unter der Leitung eines gleichberechtigt besetzten Investment-Boards geeignete Immobilienportfolios prüfen, erwerben, bewirtschaften und weiterveräußern.

Dabei wird die VIVACON AG in jedem Einzelportfolio mit einem Minderheitsanteil investiert sein. Die VIVACON AG sichert sich im Zuge der Partnerschaft zwei wichtige neue Ertragsquellen: laufende Managementgebühren auf das angelegte Kapital sowie eine überproportionale Beteiligung an den späteren Veräußerungsgewinnen.

Insgesamt steht ein Investitionsvolumen von zunächst weit über eine Mrd. Euro für die nächsten zwei bis drei Jahre bereit. Der Name des Pensionsfonds wird auf Wunsch des nordamerikanischen Partners nicht genannt.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.07.2005 06:35:00
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
D-50968 Köln
Telefon: +49(0)221 93761 0
FAX: +49(0)221 93761 11
Email: ir@vivacon.de
WWW: www.vivacon.de
ISIN: DE0006048911
Indizes:
Börsen:
Branche: Immobilien
Sprache: Deutsch

Lars Schriewer
Tel.: +49 (0) 221 93761 26
E-Mail: lars.schriewer@vivacon.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003