euro adhoc: Value Management & Research AG / Sonstiges / VMR löst 1.4 Mio Euro Rückstellungen auf (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

25.07.2005

Seit dem Jahr 2003 sind gegen die Value Management & Research AG (VMR) 22 Klagen rechtshängig gemacht worden, mit denen Erwerber von Anteilen am VMR Fund Strategie Quadrat Schadensersatz wegen Prospekthaftung begehren. In diesen Verfahren sind mittlerweile drei klageabweisende Urteile vom Landgericht und Oberlandesgericht Frankfurt am Main ergangen. Diese Urteile sind rechtskräftig. 13 Kläger haben ihre Klagen zurückgenommen. Von 9 Klagerücknahmen hat die VMR heute erfahren. Da somit nunmehr über 2/3 der Verfahren beendet sind, hat die VMR beschlossen, 2/3 ihrer aktuellen Rückstellungen für diese Rechtsstreitigkeiten (1,4 Mio. EUR) aufzulösen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 25.07.2005 16:19:15
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Value Management & Research AG
Campus Kronberg 7
D-61476 Kronberg
Telefon: +49(0)6173 9463760
FAX: +49(0)6173 9463795
Email: info@vmr.de
WWW: http://www.vmr.de
ISIN: DE000A0A8FR0
Indizes:
Börsen:
Branche: Finanzdienstleistungen
Sprache: Deutsch

Erik Hohenstein
Tel: +49(0)6173 9463 761
E-Mail: ehohenstein@vmr.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005