Erfolgreicher "ImPulsTanz" mit Zusatzterminen

Wien (OTS) - Nach dem erfolgreichen Auftakt bietet ImPulsTanz eine Reihe von Zusatzvorstellungen an. So ist Jan Lauwers /Needcompany mit "Isabella's Room", einer wundersamen Geschichte um die Erinnerungen einer alten Dame, nach der Premiere am 27. Juli am 28. Juli, 21 Uhr ein zweites Mal im Akademietheater zu sehen, Ann Liv Young ist mit "Melissa is a bitch" zusätzlich zum 28. Juli bereits am 27. Juli, 21 Uhr im Schauspielhaus zu Gast.

Zusätzliche Performances gibt es auch von der Tanz Company Gervasi & Catherine Guerin mit dem Stück "Fuga-ce" am 6. August, 21 Uhr im Arsenal, ebenfalls am 6.August, 21 Uhr geben Vera Mantero & Robyn Orlin eine weitere Vorstellung von "hey dude´...I have a talent...". "Unruhiges Wohnen " von Bernd R. Bienert wurde vom 29. auf den 30. Juli im Akademietheater verschoben. Um dem Publikumsandrang gerecht zu werden, übersiedelt schließlich die Vorstellung von "Les porteuses de mauvaises nouvelles" von Wim Vandekebus & Ultima Vez am 31. Juli vom Akademietheater ins Burgtheater.

Information und Karten:

o Impulstanz
http://www.impulstanz.com/deutsch/
Tel.: 523 55 58

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002