"Die Csárdásfürstin" in der Krieau

Vom 28. Juli bis 27. August

Wien (OTS) - Vor 90 Jahren, exakt am 17. November 1915, gab es in Wien die Uraufführung der Operette "Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán. Zum Jubiläum gibt es die erfolgreiche und beliebte Operette vom 28. Juli bis 27. August im Rahmen der Operetten-Festspiele im Wiener Prater in der Krieau zu sehen. Details wurden am Donnerstag in einem Pressegespräch präsentiert.****

Wie Intendant Heinz Hellberg sagte, sei es gelungen, ein erstklassiges Ensemble für die insgesamt 15 Aufführungen - jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag mit Beginn um 20.30 Uhr - zu verpflichten. Unter den Mitwirkenden finden sich Kammersängerin Ulrike Steinsky als "Sylva Varescu", Alexandru Badea als "Edwin Ronald", Susanne Fugger als "Komtesse Stasi" und Kurt Liederer und Hilde Rom als das "Fürstenpaar von und zu Lippert-Weylersheim". Intendant Hellberg übernimmt die Rolle des "Feri Bacsi", Gerhard Lagrange wird die "Wiener Johann Strauß Capelle" dirigieren. Die Besucher der Krieau erwartet nicht nur eine Operette, die bewusst auf jede Modernisierung verzichtet hat, sondern auch beste gastronomische Betreuung.

Maximal können 1.400 Besucher jede Aufführung "Der Csárdásfürstin" verfolgen. Es werden auch Sonderbusse zur Bühne Krieau geführt, die ab Praterstern bzw. Meiereistraße starten. Nach Ende der Aufführung können die Busse auch für den Rückweg genutzt werden, wobei die Eintrittskarte auch als Fahrschein für die Wiener Linien gilt. Die Operette findet auch bei leichtem Regen bzw. unbeständiger Witterung statt, empfohlen wird bei "kritischer Witterung" die Mitnahme von warmer bzw. regenfester Kleidung.

"Die Csárdásfürstin" soll, wie Intendant Hellberg hervorhob, ein Märchen für Erwachsene sein, die sich zwei Stunden lang ungetrübt und entspannt unterhalten wollen. Karten zum Preis von 25 bis 82 Euro gibt es u.a. an den Kassen der Wiener Stadthalle beim Ticket-Service 79 999 79 sowie an der Abendkasse in der Krieau (an Veranstaltungstagen ab 18 Uhr).

Weitere Informationen:

o Wiener Stadthalle: http://www.stadthalle.com

(Schluss) ull/bs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014