Alcatel und Novatel Wireless arbeiten gemeinsam an einer schnelleren HSDPA-Einführung

Paris/San Diego (OTS) - Alcatel (Paris: CGEP.PA und NYSE: ALA) und Novatel Wireless, Inc. (Nasdaq: NVTL) gaben heute bekannt, dass beide Firmen umfangreiche Interoperabilitätstests zwischen der Alcatel Evolium(TM) Funkverbindungsinfrastruktur und den Novatel Wireless Merlin U740(TM) Wireless PC Card Modem abgeschlossen haben und dass damit Mobilfunknetzbetreiber weltweit in der Lage sind, HSDPA (High-Speed Downlink Packet Access) Services einzuführen.

Bei diesen Markteinführungen stützt man sich auf die bereits von Alcatel und QUALCOMM durchgeführten HSDPA-Interoperabilitätstests zwischen der Evolium(TM) Funkverbindungsinfrastruktur von Alcatel und dem Mobile Station Modem(TM) (MSM(TM)) MSM6275(TM) Chipset von QUALCOMM. Darüber hinaus wurde dieses Chipset von Novatel Wireless integriert, um seine Palette an Mehrstandard-Merlin(TM) Wireless PC Card Modems für HSDPA zu erweitern.

Ein Beispiel für diese starke Verbindung ist die Unterstützung der beiden Firmen bei der von tele.ring geplanten HSDPA-Markteinführung, die in der zweiten Jahreshälfte 2005 stattfinden wird.

"Durch unsere Partnerschaft mit Novatel Wireless kann Alcatel den 3G Betreibern eine vollständig interoperable, End-to-End-HSDPA-Lösung bieten, mit der diese vor allem ihren Geschäftskunden neue PC-basierte datenintensive Dienste bereitstellen können," sagte Marc Rouanne, Chief Operating Officer, Alcatel Mobile Communications. "Die Flexibilität der HSDPA-Lösung von Alcatel, die nur ein Software-Upgrade erfordert, unterstützt die schnellere Verfügbarkeit von HSDPA für 3G-Kunden auf der ganzen Welt."

"Novatel Wireless war immer ein Pionier der ersten Stunde für die beste Wireless WAN Breitbandtechnologie und Zugangslösungen für die Mobilindustrie," sagte Peter Leparulo, Chief Executive Officer Novatel Wireless. "Wir sind sehr stolz darauf, von tele.ring für deren HSDPA-Einführung ausgewählt worden zu sein, und sind überzeugt davon, dass unsere Zusammenarbeit mit Alcatel für die weltweiten HSDPA-Geschäftsmöglichkeiten beider Unternehmen von Vorteil sein wird."

"tele.ring verlässt sich auf Alcatel und auf Novatel Wireless für den Erfolg unserer HSDPA-Einführung in Österreich," erklärte Elmar Grasser, Chief Technology Officer bei tele.ring.

Basierend auf der Evolium(TM) End-to-End-Multi-standard-Lösung von Alcatel erfordert der Einsatz der HSDPA-Lösung von Alcatel nur ein einfaches Software-Upgrade, da alle weltweit von den 3G/UMTS-Betreibernetzen benutzten Alcatel Node Bs bereits HSDPA-kompatibel sind.

Über HSDPA

Der HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) Standard bedeutet für die Datenübertragungsgeschwindigkeit und -kapazität einen ähnlichen Entwicklungssprung für WCDMA und UMTS wie EDGE damals für GSM, und dieser Sprung ist für die 3G-Evolution absolut notwendig. Die derzeit in Feldversuchen erprobten 3G-Downlinkgeschwindigkeiten von ungefähr 384 kbps (bis zu 2 Mbps möglich gemäß den entsprechenden Standards) werden mit der ersten Generation der HSDPA-Systeme auf 14Mbps (maximaler Wert gemäß den entsprechenden Standards) erhöht, wodurch die Betreiber eine wesentlich größere Anzahl an hohen Datenusern auf einem einzelnen Funknetz unterstützen und dabei auch sicherstellen können, dass datenhungrige Kunden mit den neuen sowie den bereits vorhandenen Multimediaservices die best möglichen Erfahrungen machen.

Über Alcatel

Alcatel bietet Kommunikationslösungen für Netzbetreiber, Diensteanbieter und Unternehmen, damit diese für ihre Kunden oder Mitarbeiter Sprach-, Daten- und Videoanwendungen bereitstellen können. Alcatel nutzt seine führende Stellung bei Festnetzen und breitbandigen Mobilfunknetzen sowie bei Anwendungen und Diensten, um für seine Partner und Kunden in einer Breitbandwelt die Wertschöpfung zu steigern. Alcatel ist in mehr als 130 Ländern aktiv und erzielte 2004 mit 56.000 Mitarbeitern einem Umsatz von 12,3 Mrd Euro. Weitere Informationen zu Alcatel finden Sie im Internet unter:
http://www.alcatel.com

Über Novatel Wireless

Novatel Wireless, Inc. ist ein führender Anbieter von drahtlosen Breitbandzugangslösungen. Mit den Merlin(TM) PC Cards, Expedite(TM) Embedded Modems, Freedom Box(TM) Ruggedized Modems, MobiLink(TM) Communications Software Suite, Ovation(TM) 3G Multimedia Application Consoles und Conversa(TM) Software Suite von Novatel Wirless ist ein schneller Zugriff auf persönliche, geschäftliche und öffentliche Informationen möglich. Das Unternehmen bietet weltweit innovative 3G-Lösungen für Netzbetreiber, Vertriebshändler und vertikale Märkte. Die Geschäftszentrale befindet sich in San Diego in Kalifornien. Novatel Wireless ist unter NVTL im NASDAQ gelistet. Weitere Informationen zu Novatel Wireless finden Sie unter www.novatelwireless.com

Rückfragen & Kontakt:

Alcatel Austria
Bernhard Mayr
Tel.: +43 1 27722-5262
alcatel.presse@alcatel.at

Alcatel
Aurélie Boutin
Tel. :+ 33 (0)1 40 76 11 79
aurelie.boutin@alcatel.com
Régine Coqueran
Tel. :+ 33 (0)1 40 76 49 24
regine.coqueran@alcatel.com

Novatel Wireless
Katie Assar (LEWIS PR)
Tel. :+1 619 516 2559
katiea@lewispr.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALC0003