Wilfing: Rund 448.000 Euro für sieben Tierschutzvereine in Niederösterreich

Unterstützung des Landes für die Betreuung und Pflege von Tieren

St. Pölten (NÖI) - Insgesamt 448.280 Euro stellt das Land Niederösterreich nach einem Beschluss der Landesregierung sieben niederösterreichischen Tierheimen zur Verfügung. Förderungsempfänger sind die Tierschutzvereine Baden, Bruck an der Leitha, Brunn am Gebirge, "Die gute Tat - Dechanthof" (Wilfersdorf), Krems, St. Pölten und Wiener Neustadt, berichtet VP-Landtagsabgeordneter Karl Wilfing.

Diese Vereine betreuen das gesamte Gebiet des Landes Niederösterreich und garantieren somit die flächendeckende Versorgung im wichtigen Bereich des Tierschutzes. Es ist für uns wichtig, dass Tiere, die in ein Tierheim gekommen sind, bestmöglich versorgt werden - auch wenn es das erste und wichtigste Anliegen sein muss, dass Tiere gar nicht erst in die Lage kommen dürfen, ihr Dasein in einem Tierheim fristen zu müssen, betont Wilfing.

Durch diese Förderung ist der Betrieb der niederösterreichischen Tierheime langfristig gesichert und die Vereine können sich voll und ganz der Betreuung und Pflege der hilfsbedürftigen Tiere widmen, so Wilfing.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001