Favoriten: Singen in der "Schule des Wienerliedes"

Wien (OTS) - Alle Liebhaber schöner Weisen aus Wien sind in der "Schule des Wienerliedes" willkommen. Der "Unterricht" wird am Montag, 25. Juli, ab 19 Uhr, im gemütlichen Gasthof Wildenauer in Wien 10., Quellenstraße 120, abgehalten. Der "Schulbetrieb" steht unter der Patronanz von "Kultur 10". Auch die Stadt Wien unterstützt das Projekt. In der unterhaltsamen "Schule" werden sangesfreudige Zeitgenossen für das traditionelle Wienerlied begeistert und für standhafte Zuhörer lohnt sich gleichfalls ein Besuch. Vielfältige Lieder-Texte und Noten sind vorhanden, die musikalische Begleitung der singenden "Schüler" übernehmen die zwei Wienerlied-Profis Roland Sulzer und Rudi Wernigg. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis.

Auskünfte für "Schüler": Telefon 0699/120 86 425

In der "Schule des Wienerliedes" werden die Besucher nicht mit krausen Theorien geplagt. Hier stehen die Praxis und die Liebe zur Wiener Musik im Vordergrund. Die Termine der nächsten vier schwungvollen "Schultage" (jeweils ein Montag): 8. August, 22. August, 12. September und 26. September. Der Beginn ist stets um 19 Uhr. Unterrichtsstätte ist immer der Gasthof Wildenauer (in Wien 10., Quellenstraße 120). Weitere Informationen über diese vergnügliche "Schule" sind unter der Rufnummer 0699/120 86 425 zu erfragen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003