Mörbisch-Intendant Harald Serafin zu Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" am 23. 7.

Wien (OTS) - Haide Tenner begrüßt am Samstag, den 23. Juli den Intendanten der Seefestfespiele Mörbisch Harald Serafin als Gast im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im Studio 3 des Wiener Funkhauses. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.

1931 in Litauen geboren, ist der heutige Intendant der Seefestspiele Mörbisch in seinem reichen und bewegten Leben der Operette treu geblieben - und ihm ist der Erfolg treu geblieben. 1.700 Mal hat Harald Serafin den Danilo in der "Lustigen Witwe" gesungen. Wer fast eine viertel Million Menschen in eine Produktion lockt, verträgt die Kritik, gefällig und populistisch zu sein, wohl ziemlich gleichmütig. Die diesjährige Premiere in Mörbisch wird das ihre dazu tun: Es ist - zu ihrem 100. Geburtstag - eben die "Lustige Witwe" Franz Lehars, die Serafins Karriere so entscheidend beeinflusst hat. Der Intendant ist auch unter den Protagonisten -diesmal in der Rolle des Baron Mirko Zeta.

Weiters stellt Moderatorin Haide Tenner neue CDs vor und präsentiert darüber hinaus die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.

Auch in ORF 2 wird Mörbisch mit drei Programmpunkten gefeiert:
Neben der "Ganz persönlich"-Ausgabe mit Harald Serafin (14. August, 9.35 Uhr) und einer Doku anlässlich "100 Jahre 'Lustige Witwe'" (14. August, 10.05 Uhr), präsentiert ORF 2 am 20. August die aktuelle Inszenierung der "Lustigen Witwe" (21.20 Uhr).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003