OÖ: 10.000 Jugendliche brauchen dringend Arbeit

SP-Haider drängt auf Jobgipfel noch vor der Sommerpause

Linz (OTS) - Die negativen Auswirkungen der ruinösen Wirtschaftspolitik der Regierung Schüssel werden immer deutlicher. Im Juni stieg die Arbeitslosigkeit in Oberösterreich erneut um 9,2 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. "Jeden Tag, seit diese schwarz-blau-orange Regierung im Amt ist, gibt es 40 Arbeitslose mehr in Österreich. Besonders dramatisch entwickelt sich die Jugendarbeitslosigkeit. In Oberösterreich sind deutlich mehr als 7000 junge Menschen ohne Job. Dazu kommen 2300 Jugendliche, die auf eine Lehrstelle warten. An die 10.000 Jugendliche brauchen dringend Arbeit!", zeigt Oberösterreichs SPÖ-Landesparteivorsitzender Erich Haider auf und drängt erneut auf eine sofortigen Jugendbeschäftigungsgipfel des Landes. Die schwarz-grüne Koalition im Land hat bisher auf diese Forderung nicht reagiert.

Alle ÖVP-Versprechen, dass jeder Jugendliche einen Ausbildungsplatz bekommt, wurden bisher gebrochen. "Auch ÖVP-Chef Pühringer beschönigt jetzt wieder, stellt erneut allen Jugendlichen einen Ausbildungsplatz in Aussicht und will sie bis zu einem Lehrlingsgipfel im Herbst vertrösten. Die dramatische Entwicklung bei der Jugendbeschäftigung duldet aber keinen Aufschub. Die Politik darf sich nicht in den Urlaub verabschieden und die jungen Menschen den Sommer über in Ungewissheit dunsten lassen!", fordert Haider rasches Handeln.

Österreichweit waren noch nie so viele junge Menschen arbeitslos. Seit 2000 stieg ihre Zahl explosionsartig um 87 Prozent von 27.731 auf 51.970.
Im Juni 2000 gab es in Oberösterreich 2.888 Jugendliche im Alter von 15 bis 24 ohne Job. Im Juni 2005 waren es bereits 4.578. Das ist eine Steigerung um unglaubliche 58,5 Prozent!
Noch dramatischer entwickelte sich die Anzahl der Jugendlichen in Schulungsmaßnahmen: Von 1288 im Juni 2000 explodierte die Zahl auf 2.659. Das sind um 1.374 Jugendliche oder 107 Prozent mehr als vor fünf Jahren.
Insgesamt waren im Juni 2000 4173 Jugendliche in Oberösterreich arbeitslos oder in Schulung. Im Juni 2005 sind bereits 7.237 Jugendliche bis 24 ohne Beschäftigung.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Medienservice
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001