Erich Lemler zum Obmann der WKÖ-Bundessparte Handel wiedergewählt

Schirak und Aichinger als stellvertretende Spartenobmänner ebenfalls bestätigt

Wien (PWK552) - In der konstituierenden Sitzung der Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wurde heute, Dienstag, Erich Lemler einstimmig als Obmann der Interessenvertretung des heimischen Handels wiedergewählt. Als Stellvertreter wurden durch Wahl Josef Schirak und Fritz Aichinger ebenfalls bestätigt. In das Spartenpräsidium kooptiert wurden Dorothea Fiedler und Ernst Tobola.

Im Zentrum der Fortführung der konsequenten Interessenpolitik stehe jedenefalls die betsmögliche Vertretung der Interessen aller Mitglieder, ob groß oder klein. Abgesehen von der Bedeutung des Handels in seiner Gesamtheit müssten auch dessen Probleme in der Öffentlichkeit transparent dargelegt werden, um Lösungen zu erarbeiten. Bezugnehmend auf den Themenkreis "Nahversorgung" kündigte Handelsobmann Lemler für 12. Oktober die Abhaltung einer Nahversorgungs-Enquete unter Einbeziehung aller relevanten Stellen an.

Ebenfalls als Aufgabe und Herausforderung für die neue Funktionsperiode formulierte Lemler die Themenkreise
* "Flächenexpansion"/"Erhaltung lebenidiger Stadt- und Ortskerne"
* Berufsaus- und Weiterbildung ("Aufzeigen, welche Chanchen der Handel Lehrlingen bietet")
* Kollektivvertragsreform: Intensivierung der Reformgespräche zu den Themen Zusammenlegung von Gehaltstafeln, Vereinfachung Zuschlagsregelung, Abflachung der Gehaltskurven trotz Zurückhaltung der Gewerkschaft
* Bargeldloser Zahlungsverkehr: Die Senkung der Kosten im bargeldlosen Zahlungsverkehr seien der WKÖ-Bundessparte Handel stets ein Anliegen gewesen und werden es auch weiter sein. Bisher erreicht werden konnten Senkungen der Disagio- bzw. der Wartungsgebühren.
* Aufrechterhaltung einer schlagkräftigen, allenthalben auch gestrafften Fachorganisationsstruktur zur Durchsetzung der Forderungen des Handels (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Handel
Geschäftsführer Dr. Hannes Mraz
Tel.: 05 90 900-3339
E-Mail: hannes.mraz@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004