Naturnaher Spielplatz in Waidhofen an der Ybbs

Sobotka: Kindgerechte Gestaltung wichtig

St. Pölten (NLK) - Die Kinder des Klosterkindergartens in
Waidhofen an der Ybbs erhalten einen neuen, naturnahen Spielplatz im Konviktgarten. Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka präsentierte heute erste Pläne. Der neue Spielplatz wird von einer Spielplatzforscherin und einer Landschaftsarchitektin gemeinsam mit den Eltern und Kindern geplant. Baubeginn soll im Spätherbst sein, im Frühling 2006 soll der Spielplatz nutzbar sein. Sobotka rechnet mit Kosten von ca. 30.000 Euro.

Bisher stand den Kindern der Schlosspark als Spielplatz zur Verfügung, dieser wird aber für die Landesausstellung 2007 benützt.

"Spielen beeinflusst das Sozialverhalten der Kinder. Ein naturnaher Raum zum Spielen ist ein wichtiger Ausgleich zur übertechnisierten Welt", erläuterte Sobotka. Der neue Spielplatz im Konviktgarten werde besonders kindgerecht gebaut.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007