Wohnungsbrand im 15. Bezirk

Wien (OTS) - Eine eingeschaltete Herdplatte eines E-Herdes dürfte die Ursache für einen Wohnungsbrand in der Nobilegasse 14 im 15. Bezirk am Dienstag gegen 8 Uhr früh gewesen sein. Bei Ankunft der Feuerwehr drang bereits Brandrauch aus den straßenseitig gelegenen Fenstern der Wohnung. Die Wohnungsinhaberin informierte die Löschkräfte davon, dass sich keine weiteren Personen in der Wohnung aufhalten. Der Brand wurde unter Atemschutz mit einem Rohr gelöscht. Anschließend kontrollierte die Feuerwehr unter Atemschutz Stiegenhaus und Brandwohnung, es konnte keine Brandweiterleitung festgestellt werden. (Schluss) js/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012