Wo Fußballer bloßfüßig sind: Beachsoccer live im ORF

Am 8. und 9. Juli am Schwarzlsee

Wien (OTS) - Die einen verbinden damit sonnengebräunte Körper und weite Sandstrände, die anderen Ballbeherrschung und jede Menge spektakuläre Tore: Beachsoccer, importiert aus Brasilien, ist mit Stars wie Eric Cantona, Spaniens Fußball-Legenden Michel und Julio Salinas sowie den brasilianischen Kickern Romario, Junior und Zico zu einer rasant wachsenden Profisportart geworden. Mehr als 170 Länder sind via TV mit dabei. Im Mai 2005 wurde die erste FIFA Beachsoccer-WM am Strand der Copacabana in Rio de Janeiro abgehalten. Weltmeister wurde Frankreich vor Portugal und Brasilien. Auf den Sand, barfuss, los, heißt es am Freitag, dem 8., und am Samstag, dem 9. Juli 2005, am Schwarzlsee in der Steiermark. Der ORF SPORT ist auf TW1 bei den Vorrundenspielen von Bayern München gegen das All Star Team, Austria Wien gegen Rapid, Sturm Graz gegen den GAK (8. Juli, 20.15 bis 22.00 Uhr) sowie bei Spiel um Platz drei sowie beim Finale (9. Juli, 18.00 bis 20.00 Uhr) live mit dabei. Kommentator ist Andreas Felber.

Ein Hinweis zum Empfang von TW1:

Die Ausstrahlung von TW1 erfolgt unverschlüsselt und gebührenfrei über Kabel und Digitalsatellit.
Da TW1 via Digitalsatellit über eine neue Frequenz empfangbar ist, muss auch das Empfangsgerät neu programmiert werden. Nach dem Löschen des alten Speicherplatzes kann der Suchlauf gestartet werden:
Satellit Astra 1H, Transponder 115, Frequenz 12,66275 GHz.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0005