Spatenstich für das GPA-Hochhaus in der Kundratstraße

Wien (OTS) - "Favoriten hat sich in den letzten Jahren zu einem Schwerpunktbezirk des geförderten Wohnbaus entwickelt. Neben vielen kleineren Projekten stechen vor allem die beiden neuen Bezirksteile "Wienerberg City" mit 1.200 Wohnungen sowie die Überplattung der Tangente, "Monte Laa" mit 760 Wohnungen hervor. Insgesamt sind in Favoriten derzeit 52 Wohnprojekte mit insgesamt 4.200 Wohnungen in Planung bzw. Errichtung", erklärt Wohnbaustadtrat Werner Faymann.

Immer mehr Wienerinnen und Wiener genießen es, in einem Hochhaus zu wohnen. Neben den Hochhäusern an der Wagramer Straße, dem Milleniums-Tower, dem Hochhaus Simmering und der Wienerberg City entsteht jetzt an der Kundratstraße ein weiteres Wohn-Hochhaus mit 23 Geschossen. Die Wohnungen haben verglaste Panorama-Loggien, die gegen Wind schützen, sind nach § 12 WWFSG gefördert und können von den Mietern nach 10 Jahren ins Eigentum übernommen werden.

Die Positionierung am Beginn des Wienerbergs und die dadurch erhöhte Lage des ellipsenförmigen Hochhauses garantieren für alle Bewohner helle Wohnungen und einen schönen Ausblick.

Die Gesamtbaukosten des Projekts liegen bei 43 Millionen Euro. Die Stadt unterstützt den Bau mit 14,5 Millionen Euro Wohnbauförderung.****

Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist gut. Die Autobuslinien 7A, 10A, 261 und 265 sind in unmittelbarer Nähe. Ebenso die Straßenbahnlinien 6 und 65. Das Franz Josefs-Spital und das Meidlinger Unfallkrankenhaus in nur einigen hundert Meter Entfernung gewährleisten auch rasche medizinische Versorgung. Auch mehrere Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen sind vorhanden.

Infrastruktur:

o Einkaufsmöglichkeiten aller Art
o Fußgängerzonen Meidlinger Hauptstraße und Favoritenstraße
o div. Schulen
o Kindergarten
o Ärzte/Apotheke
o Krankenhaus

Freizeiteinrichtungen:

o Martin-Luther-King-Park vis a vis
o Eisring Süd
o Erholungsgebiet Wienerberg
o Kino- und Entertainmentcenter Twin-Towers

Das Hochhaus Kundratstraße wird von der Wohnbauvereinigung für Privatangestellte nach den Plänen von "Artec-Architekten" errichtet.

Im Sommer 2007 können die Mieterinnen und Mieter in ihre Hochhauswohnungen einziehen. Die Eigenmittel liegen bei durchschnittlich 442,5 Euro pro m2. Die Miete inklusive Betriebskosten wird bei etwa 6,10 Euro pro m2 liegen.

o Informationen:
Wohnbauvereinigung für Privatangestellte:
1, Werdertorgasse 9
wohnungsservice@wbv-gpa.at
Tel.: 533 34 14 - 0

(Schluss) gmp/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017