Vorbildlich: Neue Kooperation von Trafikanten und WWF zum Vertrieb der Panda Karte

Panda-Karte ab 18. Juli in 4000 Tabaktrafiken - Trafikanten-Sprecher Trinkl: "Zusammenarbeit bringt allen etwas - dem WWF, den Trafikanten und den Kunden"

Wien (PWK531) - Bärenstark: Ab 18. Juli wird es die WWF Panda
Karte in mehr als 4.000 Trafiken in ganz Österreich zu kaufen geben. Türkleber an den Trafiken sowie Informationsmaterial in den Verkaufsräumlichkeiten weisen auf das in Tabaktrafiken neu erhältliche Produkt hin. Möglich ist das durch eine Kooperation zwischen dem World Wide Found for Nature (WWF) und den heimischen Tabaktrafikanten. Peter Trinkl, Obmann des Bundesgremiums der Tabaktrafikanten der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), begrüßt die erstmalige Kooperation mit dem WWF: "Die Zusammenarbeit bringt allen etwas - dem WWF, den Trafikanten und den Kunden." Seitens des WWF sieht man die Panda Karte als "sinnvolles Produkt, um den Naturschutz in Österreich zu unterstützen."

Das Gutscheinheft zum Preis von 9,90 Euro bringt Gratisprodukte im Wert von rund 20 Euro in Form von Firmengutscheinen und Ermäßigungen, beispielsweise in allen großen Tiergärten. Durch den Vertrieb mittels Tobaccoland ist eine flächendeckende Distribution in ganz Österreich gesichert. Der Reinerlös der WWF Panda Karte 2005 kommt Artenschutzprojekten des WWF Österreich zu Gute, beispielsweise jenen zum Schutz der Seeadler, Braunbären und Weißstörche. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
BGr der Tabaktrafikanten
Dr. Rolf Gleißner
Tel.: (++43) 0590 900-3338
rolf.gleissner@wko.at
http://wko.at/tabaktrafik

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001