Meidling: "Komödie ohne Titel" im Kabelwerk

Ein "anderes" Sommertheater, Karten: Tel. 577 22 65

Wien (OTS) - Mit der Produktion "Komödie ohne Titel (Hollidä im Eis 2)" macht der Künstler Hubsi Kramar im "Kabelwerk" in Wien 12., Oswaldgasse 33-35, wieder einmal von sich reden. Gespielt wird von Donnerstag, 7. Juli, bis Samstag, 9. Juli, und sodann von Donnerstag, 14. Juli, bis Samstag, 16. Juli. Beginn ist um 20.30 Uhr. Eintrittskarten kosten einheitlich 18 Euro (bzw. 15 Euro). Karten-Bestellungen: Telefon 577 22 65. Geschrieben hat die nachdenklich machende "Komödie ohne Titel" Federico Garcia Lorca (1898 - 1936), das interessante Stück hat im "Kabelwerk" die Österreich-Premiere. Kramar kündigt ein "anderes" Sommer-Theater an. Gemeinschaftlich mit Mara Mattuschka agiert Hubsi Kramar als Regisseur und somit scheint eine wohl akzentuierte Inszenierung absehbar.

Traurige Wirklichkeit: Schießpulver tötet die Poesie

Im tiefsinnigen Stück "Komödie ohne Titel" blicken die Zuseher auf die Zeit des spanischen Bürgerkrieges zurück. Ein Theater-Ensemble möchte den "Sommernachtstraum" zeigen, letztlich geht es aber viel mehr um die Wirklichkeit. Das Zitat "Schießpulver tötet die Poesie" skizziert eine der essentiellen Aussagen des Werks. Im "Kabelwerk" treten Si. Si. Klocker, Mara Mattuschka, Sonja Penz, Eva Schuster, Christa Urbanek, Di Tutu Bukasa und weitere Darsteller auf. Produzenten sind "TAT t.atr", "Theater SHOWinisten" und "Kabelwerk".

Nicht allein wegen dem Schauspiel "Komödie ohne Titel" suchen laufend zahlreiche Wiener das Meidlinger "Kabelwerk" auf. Auf dem weitläufigen Areal wurde kürzlich ein attraktives Wohnbau-Projekt in Angriff genommen. Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Wohnbaustadtrat Werner Faymann, Planungsstadtrat Dipl.-Ing. Rudolf Schicker, Bezirksvorsteherin Gabriele Votava wie auch Abgeordneter zum Europa-Parlament Dr. Hannes Swoboda waren beim "Spatenstich" am 16. Juni 2005 zugegen. Nähere Auskünfte zu den künftigen 937 Wohnungen und den mannigfaltigen Vorzügen des Bauvorhabens erhalten Interessierte bei einem "Info-Point" ("Kabelwerk", Wien 12., Oswaldgasse 33). Die Beratungsstelle ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag 8.30 bis 12 Uhr, Dienstag 13 bis 19 Uhr, Montag, Mittwoch, Donnerstag 13 bis 16.30 Uhr. Für Termin-Vereinbarungen steht eine "Wohn-Hotline" zur Verfügung:
Telefon 0800 233 400.

Allgemeine Informationen:

o Künstler Hubsi Kramar:
http://www.hubsikramar.net/
o Wohnbau-Projekt "Kabelwerk"
http://www.kabelwerk.at/start.html

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003