Kräuter: Rücktrittsprozess Gorbachs in vollem Gang - "keine Zeit für das Parlament"

Wien (SK) "Der Rücktrittsprozess des scheidenden Verkehrsministers Gorbach ist in vollem Gang. Anders ist nicht zu erklären, warum seine Ladung vor den heutigen Kleinen Untersuchungsausschuss zum Generalverkehrsplan erneut abgeschmettert wurde", erklärte SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Es sei von essentieller Bedeutung für den Ausschuss, den Minister direkt zu seinen Amtsgeschäften befragen zu können. Umso bedauerlicher sei es, wenn Gorbach "keine Zeit für das Parlament" finde und lieber Zukunftspläne wälze, schloss Kräuter. **** (Schluss) ah/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002