IDENTITÄTSRÄUME, IDENTITÄTSEMPFINDEN; Wohnorte der österreichischen Seele

Sommercampus der Politischen Akademie der ÖVP - heute mehrere Highlights

Wien (OTS) - Heute, Montag, setzt der Sommercampus erneut auf ein dichtes Programm und renommierte Referenten. Den Beginn macht Vera Russwurm mit der Veranstaltung "Darüber redet(e) Österreich: 10 Jahre Identitäten im Wandel." Weitere Glanzstücke des heutigen Tages sind:
"Culture & Economy Club Republik Bulgarien", "Das Zukunftsrad. Ein Balancemodell für das Vereinsmanagement", "Die Stadt als Marke positionieren." und der Workshop "Fit vor Mikrofon und Kamera". Abendlicher Höhepunkt um 19.30: "Du schöne Seele, meine Stadt; Wien, Graz und Kiel- eine vergleichende Tiefenanalyse" mit Johannes Hahn, Peter Kampits, Siegfried Nagl, Angelika Volquartz und Moderator Andreas Unterberger.

Ein breites Spektrum an Themen

"Als politisches und sozial integrierendes Gemeinwesen braucht die Stadt eine unverwechselbare 'Erscheinung' und eine symbolische Identität, die eine Identifikation der Bewohner mit ihrer Stadt ermöglicht." Dies ist eine der Hauptthesen, die in der heutigen Abendveranstaltung "Du schöne Seele, meine Stadt" von den Spitzenpolitikern Johannes Hahn, Siegfried Nagl, Angelika Volquartz und dem Philosophen Peter Kampits diskutiert wird und die Besucher zum Reflektieren über die Seele einer Stadt anregen sollen.

Seit nunmehr 10 Jahren hat Vera Russwurm mit ihrem TV- Format "Vera" Erfolg - und somit aus erster Hand Einblick in die österreichische Mentalität. In einer Podiumsdiskussion mit dem Journalisten Hans Besenböck brachte Vera dem Publikum ihre Einsichten über das österreichische Selbstverständnis näher.

Das notwendige Rüstzeug zur Darstellung politischer Probleme in den Medien vermittelt der Workshop "Fit vor Mikrofon und Kamera", geleitet von Stephan A. Mayer, Leiter des Studios Berlin/Brüssel des Bayrischen Rundfunks. Sehr praxisbezogen vermittelt das Seminar Wissen darüber, wie man nicht nur Experten sondern auch interessierte Teilöffentlichkeiten erreicht.

Morgige Highlights

Erstes Highlight des morgigen Campustages ist der Workshop "Sozialpolitik als christlich- sozialer Auftrag" mit den Referenten Ernst Bruckmüller, Christian Friesl, Eva Gollubits und Elisabeth Zehetner etc. Ein weiterer Höhepunkt des morgigen Tages wird mit Sicherheit der Abendevent sein- "Soziale Marktwirtschaft. Das österreichische Modell." mit Wilhelm Molterer, Bernhard Felderer, Renate Römer, Warnfried Dettling, Wolfgang Mazal, Gregor Henckel-Donnersmarck und Moderator Christian Ortner.

Rückfragen & Kontakt:

A.Mayrhofer-Battlogg,
Tel.: 0676/326 378 3; 0664/824 80 59.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAO0002