Schüleraktion im schlossORTH Nationalpark-Zentrum

"Komm mit uns ‚tümpeln’"

St. Pölten (NLK) - Der Nationalpark Donau-Auen hat für alle SchülerInnen eine Aktion ins Leben gerufen: SchülerInnen, die bei einem Besuch im Nationalparkzentrum im Schloss Orth das Zeugnis vorweisen, bekommen eine Überraschung. Hat man gar einen Einser in Biologie oder Sachkunde, zahlen die Schüler für den Besuch der Ausstellung im Nationalpark-Zentrum keinen Eintritt.

Für all jene Kinder, die in den Ferien nicht wegfahren, hat das Nationalpark-Zentrum mit "Komm mit uns ‚tümpeln’" ein spannendes Jungforscher-Programm vorbereitet: Beim Keschern mit kleinen Netzen findet man in den Augewässern viele Tiere, die man bei dieser Tour unbeschadet unter die Lupe nehmen kann. Die Lebensweisen von Insektenlarven, Wasserskorpionen und Gelbrandkäfern werden von einem Nationalpark-Besucherbetreuer gemeinsam mit den Kindern erforscht. Im Mikroskop werden die Anpassungen der Lebewesen sichtbar. Im Anschluss werden die "Minimonster" wieder frei gelassen. Die Termine: 10., 20. und 27. Juli, 7., 14., 17. und 24. August, jeweils um 10 Uhr.

Weitere Informationen: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, 2304 Orth an der Donau, Telefon 02212/3555, e-mail schlossorth@donauauen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002