Kernstock: Bau der neuen St. Pöltner Eishalle einstimmig beschlossen

6 Millionen Euro für wichtige Bereicherung des Sportangebots in Niederösterreich

St. Pölten, (SPI) - In der letzten Landtagssitzung vor der Sommerpause fiel einstimmig der Beschluss zum Bau der neuen Eishalle bei der Landessportschule in St. Pölten. "Die neue Eishalle ist ein weiterer Schritt zur Stärkung des Sports in der Landeshauptstadt. Auf einem über 20.000 m2 großen Grundstück, das die Stadt St. Pölten zur Verfügung gestellt hat, wird mit Investitionskosten von rund 6 Millionen Euro eine multifunktionale Halle für die verschiedensten Eissportarten entstehen", berichtet der St. Pöltner SPNÖ-Landtagsmandatar, LAbg. Otto Kernstock. Der Bau soll unmittelbar an die Tennishalle anschließen, neben neuen Parkplätzen ist auch eine leistungsfähige Zufahrt direkt von der B1 vorgesehen. "Dadurch wird auch insgesamt die Verkehrsinfrastruktur in diesem Bereich verbessert, was auch bei Großveranstaltungen, wie dem ATP-Turnier, positive Auswirkungen haben wird", so Kernstock weiter.****

"Mit dem Bau der Eishalle wird die Landessportschule St. Pölten weiter zu einem Landessportzentrum ausgebaut. Sowohl der Spitzen- wie auch der Breitensport finden hier ihren fixen Platz in Niederösterreich. Die Halle, die über rund 500 Zuschauerplätze verfügen wird, wird ja für die unterschiedlichsten Disziplinen, vom Eiskunstlauf über Eishockey bis zum Curling, verwendbar sein", so Kernstock weiter. "Sport hat einen wichtigen Stellenwert, er ist der ideale Ausgleich, fördert die Gesundheit und ist auch ein wichtiger gesellschaftlicher Faktor! Gerade in Zeiten großer beruflicher Beanspruchung hat der Sport eine besonders große Bedeutung. Jede Maßnahme, die das Sportangebot in Niederösterreich weiter verbessert, ist daher ein guter und wichtiger Schritt", so Kernstock abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001