ISO 9001:2000 Zertifizierung für AGGM Austrian Gas Grid Management AG

Wien (OTS) - Thomas Starlinger, Vorstand der AGGM Austrian Gas
Grid Management AG (AGGM): " Wir freuen uns über die Verleihung des ISO 9001:2000 Zertifikates durch den TÜV Bayern. Nach der Aufbauphase als Regelzonenführer der Regelzone Ost in den Jahren 2003 und 2004 war es für uns ganz wichtig auch von außen die Bestätigung zu bekommen, dass wir unsere Dienstleistungen für die Gasversorgung in Österreich in höchster Qualität erbringen."

Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens wurden alle qualitätsrelevanten Unternehmensprozesse genauestens geprüft.

Neben einer optimalen Leistungserstellung stehen für die AGGM die Gleichbehandlung aller Marktteilnehmer und die absolut vertrauliche Behandlung aller sensiblen Informationen im Vordergrund. Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems war daher für die AGGM eine strategische Entscheidung um sicherzustellen, dass die Unternehmensprozesse geeignet sind, die bestmögliche Umsetzung der ihr anvertrauten gesetzlichen Aufgaben zu gewährleisten.

Ständige Verbesserungen

Mit der Zertifizierung verpflichtet sich die AGGM zu einer qualitätsbewußten Unternehmenspolitik sowie zur ständigen Verbesserung des Systems mit dem Ziel, jederzeit die zugesicherten Kundenanforderungen sowie die gesetzlichen und behördlichen Auflagen zu erfüllen.

Dies wird durch regelmäßige interne und externe Audits kontrolliert.

Die AGGM Austrian Gas Grid Management AG (AGGM) ist als Regelzonenführer der Regelzone Ost verantwortlich für die Gasflusssteuerung und Aufrechterhaltung der Netzstabilität in den Fernleitungen zur Versorgung der Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark und Wien. Gleichzeitig ist es Aufgabe der AGGM, die Kapazitäten für die Inlandsversorgung in den Fernleitungen zu verwalten und gemeinsam mit den Netzbetreibern als "one stop shop" den Netzzugang zu organisieren sowie in der Langfristigen Planung Maßnahmen zur Beseitigung von bestehenden oder zu erwartenden Engpässen zu definieren.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Thomas Starlinger, Vorstand
Tel.: +43(1) 27 560-28810
thomas.starlinger@aggm.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001