ÖAMTC kritisiert Höhenflug der Spritpreise: Bis zu 1,039 Euro für den Liter Diesel

Club-Expertin sieht Chance vertan, Spritpreise auf EU-Durchschnitt zu stellen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zu Ferienbeginn ist der Sprit in Österreich so teuer wie noch nie. Die derzeitigen Höchstpreise an den heimischen Zapfsäulen liegen bei 1,039 Euro für Diesel und 1,109 Euro für Superbenzin. "Nach jeder Spritpreiserhöhung laufen bei uns die Telefone heiß. Die Kraftfahrer sind schlichtweg sauer", sagt ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brugger-Brandau. "Die Belastung ist für sie in den vergangenen Monaten enorm gestiegen. Forderungen nach Entlastungen wie z.B. durch Erhöhung von Kilometergeld, Pendlerpauschale und Verkehrsabsetzbetrag stoßen bei den zuständigen Politikern auf taube Ohren."

Außerdem sieht die ÖAMTC-Expertin die Chance vertan, den heimischen Kraftfahrern endlich einen fairen EU-Preis zu bieten. Hätte man die jüngste Preisrunde ausgelassen, wäre Österreich bei den Nettopreisen endlich im EU-Durchschnitt gewesen. "Von diesem Ziel sind wir meilenweit entfernt. Nach wie vor tankt Österreich im EU-Vergleich zu teuer", kritisiert Brugger-Brandau.

ÖAMTC-Tipps, wie man günstiger fährt

Jetzt gilt es umso mehr, durch preisbewusstes Tanken den österreichischen Markt zu beeinflussen. Es lohnt sich also, die "Tankstelle seines Vertrauens" bewusst auszuwählen:

* Als Unterstützung bietet der ÖAMTC den Autofahrern seit fünf Jahren das Internet-Infosystem SPRIT, das vor kurzem erweitert wurde. Unter http://www.oeamtc.at/sprit/ kann man schnell und tagesaktuell die nächstgelegene günstigste Tankstelle finden. Preisabfragen sind nach Kraftstoffsorte, Bundesland oder Ort sortiert möglich. Wer über keinen Internetzugang verfügt, erhält alle Daten (zum Ortstarif aus ganz Österreich) unter der ÖAMTC-Hotline 0810/ 120 120. SPRIT wird sowohl von den Autofahrern als auch den Tankstellen-Betreibern laufend aktualisiert. Mehr als 3.000 Autofahrer sind bereits als Melder registriert und geben regelmäßig ihre Tank-Tipps weiter. Mittlerweile ist bereits über die Hälfte aller österreichischen Tankstellen erfasst.

* "Tankbonus": ÖAMTC-Mitglieder tanken österreichweit mit ihrer Clubkarte mit Kreditkartenfunktion an Avanti-Tankstellen um 3 Cent pro Liter Sprit günstiger. Nähere Infos:
http://www.oeamtc.at/tankbonus/.

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0004