Innenministerin Prokop lädt zu Kino-Matinee ins Künstlerhaus-Kino

Film von Andreas Gruber wird von Prokop gemeinsam mit Österr. Liga für Menschenrechte und Anti Defamation League präsentiert

Wien (OTS) - Am 4. Juli 2005, um 09.30 Uhr, findet in Wien 1., Akademiestraße 13, im Künstlerhaus-Kino, eine Kino-Matinee mit dem Film "Welcome Home" von Andreas Gruber statt, zu der Innenministerin Liese Prokop 260 Polizisten aus ganz Österreich einlädt. Die Veranstaltung wird vom Menschenrechtskoordinator des Innenministeriums gemeinsam mit der Österreichischen Liga für Menschenrechte (www.liga.or.at) und der Anti Defamation League (ADL -www.adl.org) organisiert.

Gemeinsam mit ADL nahmen vom 4. bis 8. Mai 2005 135 PolizistInnen am "march of the living" (www.motl.org) zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und anderen Gedenkstätten teil. Seit mehreren Jahren hält ADL an der Sicherheitsakademie im Innenministerium Seminarreihen zum Themenkomplex Menschenrechte für PolizistInnen ab.

Wir laden die MitarbeiterInnen aus den Redaktionen zu diesem Termin mit Innenministerin Prokop, der Österreichischen Liga für Menschenrechte, ADL und 260 PolizistInnen am 4. Juli 2005, um 09.30 Uhr, in das Künstlerhaus-Kino ein!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Huber
Pressesprecherin
Bundesministerium für Inneres
Tel. 01/53126/2017

Rudolf Gollia, Oberstleutnant
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Bundesministerium für Inneres
Tel. 01/53126/2490

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001