SP-Kopietz gratuliert Mag. Ederer zu Designierung als Generaldirektorin von Siemens Österreich

Wien (SPW-K) - "Die Designierung von Mag. Brigitte Ederer zur General- und Vorstandsdirektorin von Siemens Österreich ist ein erfreuliches Zeichen, dass nun auch Frauen Spitzenpositionen in der Wirtschaft einnehmen. Namens der Wiener SPÖ sowie persönlich gratuliere ich Mag. Ederer herzlich zu der Übernahme der interessanten wie gleichzeitig verantwortungsvollen Aufgabe", stellte Donnerstag der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, Gemeinderat Prof. Harry Kopietz, fest.

"Mag. Ederer hat im öffentlichen Bereich als auch in der Privatwirtschaft ihre hervorragende Kompetenz auf vielen Sachgebieten eindrucksvoll bewiesen", setzte Kopietz fort. "Sowohl als Mitarbeiterin der Arbeiterkammer, dann als Nationalratsabgeordnete, als Staatssekretärin im Außenministerium und später als SPÖ-Bundesgeschäftsführerin, Amtsführende Stadträtin für Finanzen und Wirtschaftspolitik in der Wiener Stadtregierung sowie zuletzt als Vorstandsmitglied von Siemens Österreich hat sie alle ihr übertragenen Aufgaben mit Bravour gemeistert. Besonders freut mich, dass eine besonders eng mit Wien verbundene Managerin an der Spitze der höchst erfolgreichen österreichischen Tochter eines Weltkonzerns stehen wird", schloss Kopietz. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Tel.: (01) 4000-81923

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10011