Madejski: FPÖ ist die treibende Kraft in dieser Stadt!

Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Wien (OTS) - Die Wiener SPÖ, die offenbar aus rein taktischen Gründen jetzt Neuwahlen vom Zaun bricht, werde am Ende des Tages vielleicht doch nicht als jener strahlender Sieger hervorgehen, als den man sich bereits jetzt gerne sieht. Diese Neuwahlen, so Madejski, stehen unter einem Gesetz der Serie. Es war bis heute immer so, daß all jene Parteien, die Neuwahlen provoziert haben, vom Wähler die entsprechende Antwort erhalten haben, so heute der Gemeinderatsvorsitzende, Dr. Herbert Madejski, während der aktuellen Debatte im Wiener Gemeinderat.

Madejski stellte während seiner Wortmeldung einmal mehr klar, daß es einzig die FPÖ sei, die inhaltlich in dieser Stadt arbeite und auch die treibende Kraft sei. Allen anderen Parteien müsse, so Madejski, bescheinigt werden, daß sie nur mehr daran denken, wie sie sich die Almosen von Häupls Gnaden untereinander aufteilen können. Diese Rechnung werde jedoch nicht aufgehen, so Madejski abschließend. (Schluß) jen

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006