Ministerin Gehrer: 1,7 Millionen Euro für Förderungsstipendien

Universitäten erhalten heuer 40.000 € zusätzliche Förderung

Wien (OTS) - Im Jahr 2005 werden vom Bildungsministerium 1,7 Millionen Euro an die Universitäten, Kunstuniversitäten und Theologischen Lehranstalten als Förderungsstipendien vergeben. Die Aufteilung der Mittel orientiert sich an der Zahl der im Vorjahr erfolgten Studienabschlüsse österreichischer Studierender. "Wir stellen heuer 40.000 Euro zusätzlich für Stipendien zur Verfügung", so Ministerin Gehrer zur Erhöhung der Förderungsstipendien.

Gezielte Förderung wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeiten Die 1,7 Millionen Euro stehen auch heuer wiederum Studierenden mit überdurchschnittlichem Studienerfolg zur Förderung wissenschaftlicher oder künstlerischer Arbeiten, wie z. B. Diplomarbeiten, Dissertationen oder Projektarbeiten zur Verfügung. Die Vergabekriterien für die bis zu 1.500 Euro dotierten Stipendien schreiben die einzelnen Universitäten selbst aus. Die ersten Förderungsstipendien werden im kommenden Sommersemester vergeben, die Vergabe der Leistungsstipendien erfolgt im Herbst 2005. Ministerin Gehrer: "Wir schaffen mit diesen Stipendien wichtige Zukunftsperspektiven für unsere jungen Forscherinnen und Forscher, die unsere wissenschaftliche und künstlerische Zukunft bilden".

nnn
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0001