FORMAT: Magna-Chef Wolf steigt ins Immobiliengeschäft ein

Siegfried Wolf hat in gemeinsames Unternehmen mit dem Breitender-Clan in Wien investiert

Wien (OTS) - Siegfried Wolf, als Chief Executive Officer (CEO) des Autozuliefer-Riesen Magna International seit Jahren Österreichs bestbezahlter Manager, steigt nun gemeinsam mit der Wiener Unternehmerfamilie Breitendeder ins Immobiliengeschäft ein. Die sberichtet das Wirtschaftsmagazin FORMAT in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe.

Laut FORMAT hat Wolf am 10. Mai gemeinsam mit den Wiener Immobilienunternehmern Johann Breiteneder junior und Bettina Breiteneder die B & W Liegenschaftsverwertung GmbH gegründet, an der Wolf ein Drittel der Anteile besitzt. Bereits einen Tag später hat das Trio dann um rund acht Millionen Euro ein Gründerzeithaus in der Schwindgasse in Wien-Wieden gekauft. Wie FORMAT weiter berichtet, werden Wolf und die Familie Breiteneder das aus dem Besitz des Wiener Unternehmers Henrik Wojnar erworbene Haus mit rund 4.500 Quadratmetern freistehender Wohnfläche nun aufwendig renovieren.

Rückfragen & Kontakt:

Format-Wirtschaft
Hannes Reichmann
Tel.: (01) 217 55/4195

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0001