Ozon: Ende der Informationsschwelle

Wien (OTS) - Die Informationsschwelle gemäß Ozongesetz wird nach den gestern aufgetretenen Überschreitungen derzeit an keiner der Messstellen in Nordostösterreich überschritten. Auf Grund der meteorologischen Lage wird heute mit keiner Überschreitung der Informationsschwelle gerechnet.

Nähere Informationen: Messnetzzentrale, Mag. Elisabeth Scheicher, 02252/9025-11450, Luftgütetelefon 02742/9005-14444.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002