Kinder aus Weißrussland in Wien

Wien (OTS) - 36 Kinder mit vier Betreuerinnen aus dem nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl schwer verseuchten Gebiet südlich von Minsk sind derzeit auf Besuch in Wien. Gasteltern aus Wien und Wien-Umgebung führen seit zehn Jahren gemeinsam mit der Caritas von Minsk eine gemeinsame Aktion durch, die auch diesen Aufenthalt ermöglicht.

Dabei gelingt es dank zahlreicher Spenden auch, medizinische Hilfe für die Kinder zu leisten. Zugleich lernen sie Wien kennen. Eine Stadtrundfahrt führte die Gruppe über den Ring, zum Hundertwasserhaus, in den Grünen Prater mit Krieau und Ferry Dusika Stadion, sowie auf den Donauturm. Ein Besuch im Wiener Rathaus war ein weiterer Höhepunkt im Aufenthalt der kleinen Besucher, die von ihren Gasteltern liebevoll betreut werden. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Frania
wolfgang.frania@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010