poolbar-Festival #12 eröffnet mit Naked Lunch

Mit Samstag, dem 2. Juli beginnen sechs spannende Festvialwochen

Feldkirch (OTS) - Sechs Wochen täglich hochwertiges Programm, moderate Eintrittspreise, rauschende Feste, detailverliebte Gestaltung, eingebettet in eine der schönsten Ecken Feldkirchs - das poolbar-Festival beginnt.

Mit Naked Lunch, den Klagenfurter Altmeistern, und Lo-Cut, dem Feldkircher-Mannheimer-Duo startet die poolbar am 2. Juli in einen heißen Sommer. Gleich am Samstag gibt es auch ein Novum beim Festival: ein Terrassenkonzert um 19.00 Uhr. Ban wird House außer Haus spielen, und zwar bei freiem Eintritt. Die Hallenbad-Terrasse wird heuer noch mehr genutzt werden, als sie es letztes Jahr schon wurde - samstags z.B. mit Konzerten, Lesungen, Open-Air-Kino und Performances.

Am Sonntag, dem 3. Juli, geht es gleich luftig weiter: um 11.00 Uhr lädt das Festival-Team herzlich zum gemütlichen Jazzbrunch im Reichenfeldpark. Der österreichische Sonodrom Express wird das Publikum in bekannte Melodiewelten entführen - bei hoffentlich strahlend blauem Himmel. Sollte es regnen, wird der Spaß kurzerhand ins Gebäude verlegt. Dort werden am Abend Kurzfilme junger österreichischer FilmemacherInnen gezeigt.

Die erste Festivalwoche bleibt spannend: Cake haben wegen einer angeblichen Bronchitis ihren Auftritt abgesagt - dafür kommt am 4. Juli Jimi Tenor, der den Ausfall mehr als ersetzen wird. Jimi Tenor bringt besten Gute-Laune-Jazz sowie die fabelhaften Terranova (presents Lotterboys) nach Feldkirch mit.

Und wieder wird es ein Terrassenkonzert (bei freiem Eintritt) geben.

Am Dienstag startet dann die traditionelle Programmkino-Reihe des poolbar-Festivals mit Jim Jarmuschs Episodenmeisterwerk "Coffee & Cigarettes". Donnerstags wird die Ausstellung zum poolbar::architektur::wettbewerb offiziell eröffnet. Die besten acht eingereichten Arbeiten werden ausgestellt, während sich auf der Terrasse das Buffet Ostwind live in die Töpfe schauen lässt und den Gaumen verwöhnen wird.

Am Wochenende jagt dann ein Highlight das andere: freitags (8. Juli) rocken Such A Surge, die deutschen Altmeister des Crossover, die poolbar, und am Samstag lassen Trio Exklusiv vier ungrade sein -das Trio, das eigentlich ein Quartett ist, bietet eine sehr tanzbare Mischung aus Jazz und bestem Disco-Funk.

Die Woche klingt am Sonntag mit einem von Lo-Cut gestalteten Jazzbrunch, dem wöchentlichen (Tanz-)Club Boogaloo und einem "Best of Alpinale-Filmfestival"-Kurzfilmabend gemütlich aus.

Das detaillierte Programm findet sich unter www.poolbar.at - von Musik bis Theater, von Kabarett bis Kino, von Kunst bis Literatur ist aus allen Ecken der Kultur etwas dabei. Die Türen des poolbar-Festivals sind bis zum 14. August geöffnet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Carola Kilga
Tel.: 0699/121 452 39
carola@poolbar.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001