Gelber Engel schneller als die Feuerwehr

ÖAMTC-Pannenfahrer befreit Kleinkind innerhalb weniger Minuten aus Auto

Wien (ÖAMTC-Presse) - Schneller als die Feuerwehr war Mittwochnachmittag ein Gelber Engel als es galt, ein Kleinkind aus einem versperrten Auto zu befreien.

In Klosterneuburg hatte die Mutter irrtümlich das Auto verschlossen: Der kleine Sohn saß im Auto, der Schlüssel lag im Kofferraum. Die verzweifelte Mutter rief sofort die Feuerwehr an, die nicht nur selbst ausrückte, sondern auch die ÖAMTC-Pannenhilfe anforderte. Vom nahegelegenen Stützpunkt fuhr Pannenfahrer Harald Sternberg sofort los und traf noch vor der Feuerwehr bei dem Auto ein. Binnen weniger Minuten war der etwa eineinhalbjährige Bub, der den Vorfall sehr gelassen hinnahm, aus dem Auto befreit.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004