ÖAMTC: Vierjährige nach Sturz vom Dach fast unverletzt

Mit ÖAMTC-Notarzthubschrauber zur Beobachtung ins Krankenhaus

Wien (ÖAMTC-Presse) - Besonderes Glück hatte Mittwoch gegen Mittag ein vierjähriges Mädchen nahe Bad Waltersdorf in der Steiermark. Das Kind überstand einen Sturz vom Hausdach fast unverletzt.

Die kleine Selina war im Wohnhaus in Neustift bei Sebersdorf durch ein Dachflächenfenster auf das Dach geklettert und von dort etwa fünf Meter tief auf den Grasboden abgestürzt. Das kleine Mädchen hatte großes Glück: Die alarmierten Notärzte des im Burgenland stationierten ÖAMTC-Notarzthubschraubers und des Rot-Kreuz-Notarztwagens aus Hartberg stellten bei dem Kind lediglich Prellungen fest. Zur Beobachtung wurde Selina in Begleitung ihrer Mutter mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Oberwart geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003