NIKOLAUS PRINZ: ENDLICH 5-TAGE-ARBEITSWOCHE FÜR PFLICHTSCHÜLER!

Unterrichtsausschuss beschloss umfangreiches Schulrechtspaket

Wien (ÖVP-PK) - Sieben Wochen nach dem Fall der üblichen Zweidrittelmehrheit bei Schulgesetzesänderungen hat der Unterrichtsausschuss heute, Mittwoch, ein umfangreiches Änderungspaket für den Schulbereich beschlossen. "Wie für den Großteil der arbeitenden Bevölkerung gilt ab kommendem Schuljahr auch für Pflichtschüler die 5-Tage-Woche. Damit erleichtern wir es den Familien, an den Wochenenden mehr Freizeit gemeinsam verbringen zu können", zeigt sich der ÖVP-Abgeordnete Nikolaus Prinz erfreut.

Mit dem Schulrechtspaket 2005 hat die Regierung rasch und umfassend auf erforderliche Änderungen im Schulbereich reagiert. Neben der Einführung der verpflichtenden 5-Tage-Woche für Pflichtschüler wurde auch die gesetzliche Möglichkeit geschaffen, dass Schulen, die mehr als 15 Schülerinnen und Schüler zur Tagesbetreuung angemeldet haben, als "Schule mit Tagesbetreuung" geführt werden müssen. "Es war im Sinne einer modernen Arbeitswelt notwendig, das ganztägige Betreuungsangebot im Bereich der Pflichtschulen zu erhöhen. Wir tun dies nun aber nicht mit Zwang und Willkür, sondern handeln nach Bedarf und möglichst flexibel", erläutert Prinz. Die Tagesbetreuung kann klassen-, schulstufen- und schulübergreifend organisiert werden. "Gerade im ländlichen Bereich dürfen wir die Schulerhalter nicht vor unüberwindliche organisatorische oder gar finanzielle Hürden stellen. Aber, wenn der Bedarf da ist, dann soll und muss er auch gedeckt werden", so der ÖVP-Abgeordnete im Unterrichtsausschuss.

"Arbeits- und Lebensweise haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Diesen Veränderungen müssen wir auch bei der Schulzeit, den Schulformen und beim Bedarf an Qualitäts- und Autonomiebestrebungen nachkommen. Das Schulrechtspaket 2005 ist ein erster wichtiger Schritt in diese Richtung", schloss Prinz. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009