Zweites KlezMORE Festival in Wien

Wien (OTS) - Mit einem prominent besetzten Doppelkonzert startet
am 3. Juli, 20 Uhr nach dem erfolgreichen Debut im Vorjahr das zweite "KlezMORE Festival" im Porgy & Bess. "The Klezmer Connection" aus Österreich und "David Krakauer & the Madness" aus den USA sorgen für den Auftakt einer acht-tägigen Klezmer-Gala bis 10. Juli mit Gruppen aus Österreich, Deutschland, Ungarn, Polen, Schweden, Holland, den USA und Kanada. Der musikalische Bogen führt von den alten Wurzeln des Klezmer ist osteuropäischen "Stedtl" zu einer Vielfalt stilistischer Fusionen mit verschiedenen Formen des Jazz und Ethno, bis hin zu trashigen Punk-Klängen.****

Weitere Schauplätze der Konzerte, die meistens zwei Gruppen an einem Abend bringen, sind das Jüdische Gemeindezentrum, "Planet Music", die Kirchen am Gaußplatz und "Am Tabor", womit das Festival stadtgeographisch an die Tradition des jüdischen Wien anknüpft. Gruppen wie Frank London mit seinen "Klezmer Brass All-Stars" und das "Willy Schwarz Trio", beide wie eine Reihe weiterer prominenter Formationen aus den USA, "Nigun" aus Ungarn, "Sarakina" aus Polen, Lenka Lichtenberg, aus Prag gebürtige Kanadierin oder "Nikitov" aus den Niederlanden bürgen für "Klezmer und mehr", für eine "Musik, die eindeutig zu erkennen ist und sich doch ständig verändert". Österreich ist neben der "Klezmer Connection" mit Shmuel Barzilai vertreten, der am 4. Juli gemeinsam mit Jakob Mendelson und Frank London mit seiner Trompete ein spezielles Kantorenkonzert gibt, weiters mit dem "Ensemble Klesmer Wien" und "Niftiy’s Light", die zum Klezmer-Brunch im Augarten am Sonntag,. 10. Juli von 12 bis 15 Uhr aufspielen.

Die Abendkonzerte beginnen jeweils um 20 Uhr , Karten kosten im Vorverkauf für die Eröffnung 22 Euro, ansonsten 18 Euro, an der Abendkasse 25 bzw. 20 Euro. Ein Festivalpass für sechs Konzerte ist um 95 Euro erhältlich.
Vorverkauf in allen Filialen der Bank Austria Creditanstalt, weiters unter http://www.clubticket.at/ und unter http://www.ticketline.cc/ , sowie unter Tel 01/24 9 24 und
Tel.: 01/88 0 88.

o Festival Info:
Tel.: 0676 512 91 04
Internet: http://www.klezmore-vienna.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009