SPÖ stellt Änderung der Vorsitzführung im Bundesrat sicher

Markut: Wir werden die Republik Österreich vor weiterem Schaden bewahren

Klagenfurt (SP-KTN) - Die Kärntner Sozialdemokraten werden am Mittwoch in der Sondersitzung des Kärntner Landtages durch ihre Stimmen die Änderung der Vorsitzführung im Bundesrat sicherstellen. "Da wir uns nicht sicher sein können, dass niemand aus den Reihen der Freiheitlichen in der Sondersitzung umfällt, werden wir, um die Republik vor weiteren Schaden zu bewahren, mit unseren Stimmen aktiv gewährleisten, dass eine Änderung der Vorsitzführung in der Länderkammer möglich wird", erklärt der Klubobmann der SPÖ im Kärntner Landtag Karl Markut vor Beginn der Sondersitzung. Die Angelobung des neuen Mitgliedes im Bundesrat kann damit planmäßig am 21. Juli erfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

Mario Wilplinger
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76, Fax: 0463/577 88 86
mario.wilplinger@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001