VP-Fuchs: Radio Austria Gründe müssen vor Verbauung geschützt werden!

SPÖ Wien übernimmt Forderung der ÖVP

Wien (VP-Klub) - "Erst gestern hat die ÖVP Wien einen Antrag eingebracht, der die Stadt Wien dazu auffordert, die Radio Austria Gründe in Favoriten vor der geplanten Verbauung zu schützen und so die Population der dort ansässigen vom Aussterben bedrohten Ziesel zu schützen. Und in einer für die SPÖ Wien mehr als überraschenden Geschwindigkeit wurde heute ein nahezu gleichlautender Antrag der Genossen eingebracht", so ÖVP Gemeinderat Georg Fuchs am Rande der Rechnungsabschlussdebatte im Wiener Gemeinderat.

Schon Anfang des Monats verwies die ÖVP Favoriten mehrmals auf die Wichtigkeit, das Areal in ein Schutzgebiet umzuwidmen. "Die SPÖ verordnete auf Druck der Bezirks-VP und einer sehr engagierten Bürgerinitiative eine Nachdenkpause, die nun mit einer totalen Kapitulation zu Gunsten der Umwelt und der Ziesel endet", zeigt sich Fuchs erfreut.

"Es bleibt zu hoffen, dass es sich bei diesem eher allgemein gehaltenen Antrag der SPÖ Wien nicht um ein weiteres Lippenbekenntnis handelt, sondern alles mögliche unternommen wird, um dieses einzigartige Naturgebiet zu erhalten und die bedrohten Tierarten zu schützen", betont Fuchs abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0008