Universitätslehrgang Umweltgerechte Produktgestaltung / ECODESIGN

Wien (OTS) - Die Fähigkeit, Produkte mit besseren Umwelteigenschaften zu entwickeln, ist ein Vorteil, der im internationalen wie regionalen Wettbewerb zunehmend an Bedeutung gewinnt (z.B. Erfüllung der Elektronikschrottverordnung WEEE). Das Ziel des Universitätslehrgangs ist es, umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten zu umweltgerechter Produktgestaltung / ECODESIGN zu vermitteln und Produktentwickler, Umweltbeauftragte und Manager in Firmen in die Lage zu versetzen, richtungssichere Entscheidungen beim Gestalten und Entwickeln von Produkten zu treffen.

Der Lehrgang bereitet das Thema Umwelt praxisgerecht und verständlich auf. Die Inhalte werden in spannender Form vermittelt und konkret an Produktbeispielen und einem eigenen Projekt erprobt. Mit Hilfe der eLearning-Komponente in Kombination mit traditionellen Veranstaltungen (genannt Blended Learning Methode) können auch Mitarbeiter von Klein- und Mittelbetrieben teilnehmen, ohne im Unternehmen über eine längere Zeitdauer zu fehlen. Auch im Falle eines Berufs- oder Wiedereinstieges können Teilnehmer mit dieser besonderen Zusatzqualifikation punkten.

Genaue Infos: Außeninstitut der TU Wien, (01) 58801-41576
http://www.ai.tuwien.ac.at/wb/200503eco.html

Voraussetzung:

Zugelassen sind alle Personen mit einem abgeschlossenen technischen Hochschulstudium sowie Personen mit Berufserfahrung und entsprechendem Fachwissen.

Lehrmethode:

Blended Learning mit aktivem Lernsupport

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang wendet sich an Fachkräfte, die im Bereich Produktentwicklung/ Konstruktion, betrieblicher Umweltschutz, Beschaffungswesen tätig sind oder in der Umsetzung von Umweltmanagementsystemen (EMAS oder ISO 14000). Ebenso interessant ist der Kurs für die Managementebene im Bereich Technologie und Entwicklung sowie Marketing.

Datum und Zeit:
3.10.2005 bis 26. 1.2006

Der Lehrgang dauert 1 Semester und besteht aus drei Präsenzveranstaltungen (3.10.2005, 5.10.2005 und 26.1.2006) zu insgesamt 20 Unterrichtseinheiten sowie zwei Online-Phasen zu insgesamt 55 Unterrichtseinheiten.

Veranstaltungsort:
Technische Universität Wien
A-1040 Wien

Kosten: Euro 2.200,-.
Es werden Förderungen für sozial benachteiligten Personen angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

Außeninstitut der TU Wien in Kooperation mit dem
Institut für Konstruktionslehre und Fördertechnik
Gußhausstraße 28/015, 1040 Wien
Tel.: (01) 58801-41576
Fax: (01) 58801-41599
Email: weiterbildung@ai.tuwien.ac.at
Website: http://www.tuwien.ac.at/ai

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001