ERINNERUNG - Fototermin (29.6.): SPÖ-BV Stv. der Inneren Stadt Niedermühlbichler präsentiert 100 zusätzliche "Polizisten" für die Innenstadt

Wien (SPW-K) - Seit dem Jahr 2000 wurden nahezu 100 Polizeibeamte
in der City dem Außendienst entzogen. Man sieht kaum noch Uniformierte auf den Straßen. Gerade der sichtbare Streifendienst jedoch ist für die Kriminalitäts-Vorbeugung und das Sicherheitsgefühl der Menschen äußerst wichtig. "Wir müssen den hohen Sicherheitsstandard erhalten! Zumal Polizeipräsenz auch in der Nacht wichtig ist, da dadurch viel Vandalismus verhindert werden könnte", erklärt der SPÖ Bezirksvorsteher Stellvertreter der Inneren Stadt, Georg Niedermühlbichler.

Im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft zwischen Wien und Innenministerin Prokop hat die Stadt bereits die Polizei entlastet, etwa durch Kompetenzübernahme und Bereitstellung von Personal bei der Parkraumüberwachung. Auch auf Maßnahmen betreffend Videoüberwachung im Bereich des öffentlichen Verkehrs werden bereits durchgeführt. "Die Stadt hat ihren Teil der Vereinbarung bereits erfüllt", stellt Niedermühlbichler fest.

SPÖ BV Stv. der Inneren Stadt, Georg Niedermühlbichler, ist es gelungen, die fehlenden 100 "Polizisten" für die Innere Stadt zu organisieren. Er stellt sie bei einem Fototermin vor.

VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Fototermin mit SPÖ BV-Stv. der Inneren Stadt Georg Niedermühlbichler, Geschäftsleuten der Innenstadt und 100 "Polizisten".

Zeit: Mittwoch 29.Juni/ 10 Uhr
Ort: 1., Maria am Gestade (Passauer Platz)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10006