Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:
• Von dem aus der Sammlung 2004 für die "Aktion Soziale Tat" zur Verfügung stehenden Betrag werden an Wohlfahrtseinrichtungen insgesamt 57.731,22 Euro ausbezahlt.
• Gemäß dem Zentrale-Orte-Raumordnungsprogramm werden 6 Gemeinden Beihilfen in der Höhe von insgesamt 73.000 Euro gewährt.
• Außerdem erhalten 92 Gemeinden für außerordentliche Vorhaben aus Mitteln der Raumordnung Beihilfen in der Gesamthöhe von 1.360.700 Euro.
• Der Tourismusbericht 2004 samt Rechnungsabschluss und Bilanz wurde genehmigt und als Regierungsvorlage dem Landtag übermittelt. • Ebenso wurden der Tätigkeitsbericht und der Rechnungsabschluss des NÖ Wirtschaftsförderungs- und Strukturverbesserungsfonds für das Jahr 2004 genehmigt und als Regierungsvorlage dem Landtag übermittelt.
• Zur Förderung einer umweltgerechten, extensiven und den natürlichen Lebensraum schützenden Landwirtschaft werden der Agrarmarkt Austria 1.539.192,05 Euro überwiesen.
• Dem Bauvorhaben "Zellenbach Hochwasserschutz Rohr im Gebirge" in der Höhe von 150.000 Euro wurde zugestimmt und gleichzeitig ein 35-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 52.500 Euro bewilligt. • Ebenso wurde dem Bauvorhaben "Redtenbach Waidhofen an der Ybbs Hochwasserschutz" in der Höhe von 300.000 Euro zugestimmt und ein 33,33-prozentiger Landesbeitrag in der Höhe von 99.990 Euro bewilligt.
• Aus Mitteln der Arbeitnehmerförderung für das Jahr 2004/2005 wurde dem Verein "Waldviertler Qualifikationsoffensive" in Gmünd für die offene Arbeitsstiftung Waldviertel ein Betrag in der Höhe von bis zu 38.815,85 Euro gewährt.
• Weiters wurde beschlossen, dem Verein "Klangräume" in Waidhofen an der Ybbs für die Projekte "Klangraum Waidhofen" und "Projekt:
natur 2005" einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von insgesamt 114.000 Euro zu gewähren.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011