Ideenwettbewerb "Genius 2005" gestartet

Einreichfrist endet am 31. Oktober

St. Pölten (NLK) - Unter dem Motto "Ideen die Erfolg versprechen" findet in diesem Jahr bereits zum 5. Mal der Wettbewerb "Genius 2005" statt. Diese Initiative verfolgt das Ziel, verborgene Potenziale im Forschungs- und Entwicklungsbereich zu aktivieren und Möglichkeiten bei der Verwirklichung aufzuzeigen.

"Genius 2005" wendet sich an Personen, die in ihrem Kompetenzbereich an innovativen Problemlösungen arbeiten. Es gibt keine Einschränkung der Themenbereiche, alle Ideen aus sämtlichen Wirtschaftsbereichen sind teilnahmeberechtigt. Die breite Streuung der eingereichten Projekte soll für ein vielseitiges Spektrum und für Synergien zwischen den verschiedenen Wirtschaftsgebieten sorgen. Alle Interessierten haben noch bis 31. Oktober Zeit, innovative Projekte einzureichen. Die Sieger erhalten Geldpreise im Wert von insgesamt 24.800 Euro.

Durch den Wettbewerb sollen gute Ideen nicht mehr länger im Verborgenen bleiben. Einzelprojekte und Teamarbeiten können in Form eines Ideenpapiers mit detaillierter Projektbeschreibung eingereicht werden. Die Organisation erfolgt durch die Regionalen Innovationszentren in Niederösterreich (RIZ). Weitere Kooperationspartner sind u. a. das Gründerservice der Wirtschaftskammer Niederösterreich und die Hypo NÖ Landesbank.

Nähere Informationen: Mag. Silke Hornof, Telefon 02622/263 26-206, www.riz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006