5.000. Sendung "NÖ Heute" - Festakt im Kloster Und

Pröll: Zur Steigerung des Landesbewusstseins beigetragen

St. Pölten (NLK) - Anlässlich des Jubiläums "5.000. Sendung NÖ Heute" lud der ORF NÖ gestern Abend zu einem Festakt sowie zur Live-Übertragung der Sendung ins Kloster Und (Bezirk Krems). An der Veranstaltung nahmen u. a. auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, die Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann und Heidemaria Onodi sowie die LandesrätInnen Mag. Johanna Mikl-Leitner, Mag. Wolfgang Sobotka und Christa Kranzl teil.

"Diese Sendung hat sich zu einem verlässlichen und umsichtigen Partner und Begleiter der Landespolitik und des Landes Niederösterreich entwickelt. Sie hat auch dazu beigetragen, dass das Landesbewusstsein in den vergangenen Jahren derart gestiegen ist", meinte Pröll. Über die stetig steigenden Zuschauerzahlen - 2003 195.000, 2004 bereits 218.000 Zuschauer - zeigte sich der Landeshauptmann nicht verwundert: "Wer die Heimat liebt, will auch wissen, was sich hier tut."

Die erste Sendung "NÖ Heute" wurde am 2. Mai 1988 ausgestrahlt. Elf Jahre lang war die Sendung nur von Montag bis Freitag zu sehen, ab 1999 auch an Wochenenden. In den 17 Jahren wurden in rund 1.800 Stunden insgesamt 45.000 Beiträge gestaltet bzw. präsentiert, insgesamt gab es 23 ModeratorInnen. Heute sind für "NÖ Heute" täglich 20 RedakteurInnen sowie zwischen vier und sechs Kamerateams im Einsatz. Der Marktanteil der Sendung belief sich 2003 auf 47, 2004 auf 53 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001