Haubner: Sport und Salzburg gewinnen

Projekt Olympia 2014 in Salzburg auf Schiene

Wien, 27. Juni 2006 (ÖVP-PK) "Ich bin ausgesprochen froh, dass die Bundesregierung, allen voran Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel, die Bewerbung Salzburgs um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2014 so massiv unterstützt. Die Bedenken der Olympia-Kritikerinnen und -kritiker werden durch die umfassende Unterstützung ausgeräumt", so der ÖVP-Sportsprecher Abg.z.NR Peter Haubner. ****

Mit dem heutigen Verhandlungserfolg stehe das Projekt Olympia 2014 in Salzburg auf Schiene. Neben den wirtschaftlichen Fragen steht für Haubner vor allem der Sport als großer Gewinner dieser Entscheidung im Rampenlicht: "Es gibt kein größeres Geschenk, das wir unserer Jugend machen können, als Olympische Winterspiele im eigenen Land. Die Emotionen bei einem solchen Live-Erlebnis sind unbeschreiblich."

Darüber hinaus gelte es nun, "gezielt unsere Nachwuchssportler fit zu machen, um 2014 im eigenen Land Medaillen erringen zu können. Von heute an gilt es, alle Energie darauf zu verwenden, eine professionelle Bewerbung auf die Beine zu stellen", so Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003