Mailath: Goldenes Ehrenzeichen für Theaterprinzipalin Emmy Werner

Wien (OTS) - Emmy Werner erhielt gestern, Sonntag, im Wiener Volkstheater im Rahmen einer großen Abschiedsgala das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien". Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny würdigte bei der Überreichung die Direktionszeiten Emmy Werners im Theater der Courage, in der Drachengasse und besonders ihre 17 Jahre im Wiener Volkstheater:
"Emmy Werner ist eine engagierte, mutige, unkonventionelle und streitlustige Persönlichkeit, die engagiertes, mutiges, unkonventionelles und streitbares Theater gemacht und ermöglicht hat". Sie habe Künstlerinnen entdeckt, zeitgenössischen Autorinnen und Autoren eine Bühne geboten und gesellschaftspolitische Akzente gesetzt. Wien und die Wiener Theater haben Emmy Werner viel zu verdanken, so Mailath. *****

Die Abschiedsgala wurde von zahlreiche Schauspielerinnen und Schauspieler des Volkstheaters gestaltet: Johanna Franz und Cornelia Köndgen gaben eine Männerparodie aus der Revue "Lauter Emmis" zum Besten, Gregor Bloeb überraschte mit einem hinreißenden H. C. Artmann auf Tirolerisch, Andrea Jonassen sang Bertold Brecht und Ludwig Hirsch den "Alten Wolf". Karl Heinz Hackl begeisterte mit einer kabarettistischen Einlage von Fritz Grünwald. Bundespräsident Heinz Fischer wünschte Emmy Werner via Videozuspielung alles Gute für die Zukunft. Karl Markovics führte als Moderator witzig und souverän durch den Abend. (Schluss) rar

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Renate Rapf
Tel.: 4000/81 175
rap@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022