Ö1: "Aus Burg und Oper - ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre" mit Michael Heltau und Robert Werba

Wien (OTS) - Von 3. Juli bis 28. August lassen Michael Heltau und Robert Werba an neun Sonntagen in jeweils zwei Sendungen pro Tag - um 9.05 Uhr und um 15.06 Uhr - in Ö1 wichtige Stationen der Sprech- und Musiktheatergeschichte akustisch Revue passieren. In den 18 Sendungen von "Aus Burg und Oper - ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre" mit Michael Heltau und Robert Werba präsentieren die beiden eine individuelle, auch durch ihr persönliches Erleben akzentuierte Auswahl.

Das Repertoire von "Aus Burg und Oper - ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre" mit Michael Heltau und Robert Werba ist groß, angefangen mit Livemitschnitten der Eröffnungspremieren von Grillparzers "Ottokar" und Beethovens "Fidelio" aus den Direktionsepochen Rott und Böhm bis in die Ära Bachler und Holender. Schauspielerlegenden wie Käthe Dorsch, Werner Krauss oder Gustaf Gründgens werden da ebenso akustisch wieder zum Leben erweckt wie die Stars des legendären Mozartensembles Irmgard Seefried, Hilde Güden, Sena Jurinac oder Anton Dermota und viele mehr. Die meisten von ihnen mittels erst kürzlich gehobener Archivschätze, die - was die Oper betrifft - großteils vom ORF stammen und manchmal bereits auf CD erschienen sind, während in Sachen Burgtheater die überwiegende Menge der Tonbeispiele aus Hausaufnahmen der Burg besteht - wie etwa das Ehepaar "Macbeth" gesprochen von Heidemarie Hatheyer und Will Quadflieg, der "Nathan" des Ernst Deutsch, der "Beckett" des Oskar Werner oder Aufnahmen mit dem unvergessenen Josef Meinrad. "Aus Burg und Oper - ein Rückblick auf die letzten 50 Jahre" ist von 3. Juli bis 28. August jeweils sonntags um 9.05 Uhr und um 15.06 Uhr in Ö1 zu hören. Mehr Informationen zu Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.ORF.at (ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003