Die Sammlung der EVN im MUMOK: Einladung zur Pressekonferenz am 30. Juni, um 12.00 Uhr

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Nach Rokytník - Die Sammlung der EVN" am Donnerstag, 30. Juni 2005, um 12.00 Uhr im MUMOK, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Direktor Edelbert Köb, Mag. Stefan Zach (Konzernsprecher EVN AG), Brigitte Huck (Kuratorin der Ausstellung) und Hans Ulrich Obrist (Kurator evn sammlung) stehen für Fragen und Interviews zur Verfügung. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr statt.

Die Ausstellung

Mit der Präsentation der evn sammlung startet das MUMOK sein Ausstellungsprogramm zum "Jahr des Sammelns". Damit verdeutlicht das Museum seine Initiative für eine aktuelle und nachhaltige Diskussion über die Gegenwart und Zukunft des öffentlichen und privaten Sammelns zeitgenössischer Kunst.

Vor zehn Jahren entschied das niederösterreichische Energieunternehmen EVN, eine Sammlung zeitgenössischer Kunst aufzubauen: ohne Vorbehalte und Einschränkungen was Inhalt und Medien betrifft und mit dem Anspruch, so aktuell und unmittelbar wie möglich die Kunst der Gegenwart zu sammeln. Kunst sollte als ein Analyseinstrument der Gegenwart mit Verweis in die Zukunft begriffen werden. Ein fünfköpfiger Beirat entwickelte - losgelöst von institutionellen Zwängen - ein Sammlungsprofil, das von Internationalität und Zeitgenossenschaft geprägt war - und es nach wie vor ist. Pluralistisch und polyfon, was künstlerische Strategien angeht, erzählt die Sammlung von der Praxis der letzten beiden Jahrzehnte, als sich die aktuelle Kunst vielfältig themen-, medien-und ortsübergreifend ausdifferenzierte.

In der Ausstellung im MUMOK wird dies anhand der bereits mehr als 150 Arbeiten der Sammlung auf spannungsvolle Weise nachvollziehbar und erfahrbar. Die Werke erschließen sich durch vielfältige Verknüpfungen, die aus einzelnen Objekten eine zusammenhängende Geschichte machen, eine Geschichte, die immer wieder anders ausgehen kann. Ausstellungsdauer: 3. Juli - 18. September 2005

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hammerschmied
MUMOK
Telefon +43-1-52500-1400
press@mumok.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002